3 Tage Session! Am dritten Tag mein erstes Votum zum Thema 5G!

Der Kantonsrat blickt auf 3 intensive Tage zurück, an denen mehr als 60 Traktandenpunkte abgearbeitet wurden. An den ersten beiden Tagen ging es um das wichtige Thema IPV (Individuelle Prämienverbilligung) und viele weitere Themen. Die erzielten Resultate sind aus meiner Sicht wichtig und gut.

Am dritten Tag wurden die Pendenzen der Klimadebatte vom Juni nachgeholt. Aufgrund von kuriosen Anträgen und seltsamen Allianzen wurde in diesem Bereich leider praktisch nichts Zählbares erreicht. Schade!

Aufgrund der Vielfältigkeit der Themen (von Wasserbau über Homeschooling bis zu Vaterschaftsurlaub) sind in einer grossen Fraktion, wie es die CVP ist, die Wortmeldungen klar zugeteilt. Da die Geschäfte der PFK (Planungs- und Finanzkommission = meine Kommission) erst in der Oktobersession (Budget) zur Sprache kommen, werde ich erst dann zu Worte kommen. Habe aber trotzdem am dritten Tag meine ersten Statements abgegeben zum Thema 5G (Votum auf Seite Politiker) und Littering.